Von welchem Fisch stammt der Kaviar?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Stör

Kaviar stammt vom Stör.

Statistiken

Antworten

108576 gespielt 104498 richtig 3514 falsch 564 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Kaviar stammt vom Stör. Der Stör ist ein Fisch, der in den Gewässern der nördlichen Halbkugel heimisch ist, insbesondere im Kaspischen Meer, im Schwarzen Meer und in Flüssen wie der Wolga und der Donau. Es gibt verschiedene Arten von Stören, aber die bekanntesten für die Kaviarproduktion sind der Beluga-Stör, der Sevruga-Stör und der Ossietra-Stör.

Die Eier des Störs werden geerntet und als Kaviar verkauft. Dabei unterscheiden sich die Kaviarsorten durch die Störart und die Größe sowie Farbe der Eier. Beluga-Kaviar hat die größten und teuersten Eier, die von grauer bis schwarzer Farbe sind. Ossietra-Kaviar hat mittelgroße Eier, die goldbraun bis dunkelgrau sind, und Sevruga-Kaviar hat die kleinsten Eier, die meist dunkelgrau bis schwarz sind.

Kaviar gilt als Delikatesse und ist besonders in der gehobenen Gastronomie beliebt. Die Produktion und der Handel mit Kaviar unterliegen strengen Regulierungen, um die Störbestände zu schützen, da viele Störarten aufgrund von Überfischung und Lebensraumverlust gefährdet sind.

Quellen

  1. Wikipedia - Kaviar
  2. Wikipedia - Stör

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: Tier, Ernährung, Natur