Welchen Namen trug das Weltwunder mit vier auf unterschiedlichem Höhenniveau angelegten dachartigen Terrassen?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Hängende Gärten

Das Weltwunder mit den vier auf unterschiedlichem Höhenniveau angelegten dachartigen Terrassen wird als die “Hängenden Gärten von Babylon” bezeichnet.

Statistiken

Antworten

71192 gespielt 64076 richtig 6589 falsch 527 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Das Weltwunder mit den vier auf unterschiedlichem Höhenniveau angelegten dachartigen Terrassen wird als die “Hängenden Gärten von Babylon” bezeichnet. Diese Gärten waren ein architektonisches Meisterwerk der antiken Welt und sollen der Legende nach vom babylonischen König Nebukadnezar II. etwa im 6. Jahrhundert v.u.Z. für seine Frau Amytis errichtet worden sein.

Die Hängenden Gärten waren terrassenförmig angelegt und mit einer Vielzahl von Pflanzen und Bäumen bepflanzt, die durch ein komplexes Bewässerungssystem mit Wasser versorgt wurden. Die Terrassen waren so gebaut, dass sie wie dachartige Strukturen übereinander gestapelt wirkten, wobei jede Terrasse auf einer anderen Ebene angeordnet war. Dies verlieh den Gärten nicht nur eine einzigartige ästhetische Qualität, sondern diente auch als technisches Wunder der antiken Ingenieurskunst.

Die genaue Lage der Hängenden Gärten von Babylon ist nicht vollständig geklärt, und es gibt Hinweise darauf, dass sie möglicherweise nicht in Babylon selbst, sondern in einer nahe gelegenen Stadt oder Palastanlage errichtet wurden. Dennoch bleiben die Hängenden Gärten von Babylon als eines der sieben Weltwunder der Antike bekannt und sind ein Symbol für die Pracht und die kulturellen Errungenschaften der antiken mesopotamischen Zivilisation.

Quellen

  1. Wikipedia
  2. Wikipedia - Die sieben Weltwunder der Antike

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: Geschichte, Antike