Welcher Dichter schrieb “Peter Schlemihls wundersame Geschichte” (1814)?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Adelbert von Chamisso

Der Dichter, der “Peter Schlemihls wundersame Geschichte” im Jahr 1814 schrieb, ist Adelbert von Chamisso.

Statistiken

Antworten

60721 gespielt 15691 richtig 44600 falsch 430 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Der Dichter, der “Peter Schlemihls wundersame Geschichte” im Jahr 1814 schrieb, ist Adelbert von Chamisso. Diese Erzählung ist eines seiner bekanntesten Werke und wurde zu einem Klassiker der deutschen Romantikliteratur.

Adelbert von Chamisso, ein französisch-deutscher Dichter und Naturforscher, erzählt die Geschichte des Protagonisten Peter Schlemihl, der seine Schatten an den Teufel verkauft, um unermesslichen Reichtum zu erlangen. Doch bald merkt er, dass er ohne seinen Schatten nicht mehr unter Menschen gehen kann, da er dadurch als seltsam und unheimlich wahrgenommen wird. Dies führt zu einer Reihe von Abenteuern und Erlebnissen, die Schlemihl durch verschiedene Länder und Lebenssituationen führen.

Die Erzählung behandelt tiefere Themen wie die Suche nach Identität, die Konsequenzen von übermäßigem Ehrgeiz und den moralischen Preis des persönlichen Gewinns. Sie wurde sowohl für ihre literarische Qualität als auch für ihre allegorische Bedeutung geschätzt und inspirierte zahlreiche weitere Künstler und Schriftsteller.

Adelbert von Chamissos Stil ist geprägt von einer bildreichen Sprache, die sowohl die romantischen Landschaften als auch die inneren Konflikte seiner Charaktere lebendig werden lässt. “Peter Schlemihls wundersame Geschichte” bleibt ein wichtiges Werk der deutschen Literaturgeschichte, das bis heute gelesen und interpretiert wird.

Quellen

  1. Wikipedia - Peter Schlemihls wundersame Geschichte
  2. Wikipedia - Adelbert von Chamisso

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: Märchen, Literatur, Kunst und Kultur, 19. Jahrhundert