Wer war der einzige Präsident der DDR?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Wilhelm Pieck

Der einzige Präsident der DDR war Wilhelm Pieck.

Statistiken

Antworten

96046 gespielt 34787 richtig 60695 falsch 564 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Der einzige Präsident der DDR war Wilhelm Pieck. Er wurde am 11. Oktober 1949 zum Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik gewählt und blieb bis zu seinem Tod im Jahr 1960 im Amt.

Wilhelm Pieck war einer der Gründerväter der DDR und eine zentrale Figur in der kommunistischen Bewegung Deutschlands. Vor der Gründung der DDR war er bereits eine prominente politische Figur in der Weimarer Republik und später im antifaschistischen Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime.

Als Präsident der DDR hatte Wilhelm Pieck hauptsächlich repräsentative Aufgaben. Die eigentliche politische Macht lag jedoch beim Staatsrat und beim Generalsekretär der SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands), der de facto das höchste Amt in der DDR innehatte. Nach Piecks Tod im Jahr 1960 wurde das Amt des Präsidenten nicht mehr besetzt.

Wilhelm Pieck bleibt als erster und einziger Präsident der DDR in Erinnerung, der die frühe Phase der DDR nach ihrer Gründung geprägt hat, bevor die politischen Strukturen sich weiterentwickelten und andere Ämter die zentrale Rolle übernahmen.

Quellen

  1. Wikipedia - Wilhelm Pieck

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: DDR, Deutschland, Politik