Welches Bauwerk gehört zu den sieben Weltwundern der Antike?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Leuchtturm in Alexandria

Der Leuchtturm von Alexandria, auch bekannt als Pharos von Alexandria, war eines der beeindruckendsten technischen Wunderwerke der Antike. Er wurde auf der Insel Pharos erbaut, die vor der Küste von Alexandria lag, einer bedeutenden Hafenstadt im ägyptischen Ptolemäerreich. Der Bau des Leuchtturms begann etwa um 280 v.u.Z. und wurde vermutlich von dem Architekten Sostratos von […]

Statistiken

Antworten

31526 gespielt 20140 richtig 11207 falsch 179 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Der Leuchtturm von Alexandria, auch bekannt als Pharos von Alexandria, war eines der beeindruckendsten technischen Wunderwerke der Antike. Er wurde auf der Insel Pharos erbaut, die vor der Küste von Alexandria lag, einer bedeutenden Hafenstadt im ägyptischen Ptolemäerreich.

Der Bau des Leuchtturms begann etwa um 280 v.u.Z. und wurde vermutlich von dem Architekten Sostratos von Knidos geleitet. Die Konstruktion des Leuchtturms dauerte etwa 12 Jahre und wurde unter der Herrschaft von Ptolemaios II. Philadelphos abgeschlossen. Der Leuchtturm diente dazu, den Hafen von Alexandria zu kennzeichnen und als Navigationshilfe für Handelsschiffe, die in den Hafen einliefen oder ausliefen.

Der Pharos von Alexandria erreichte eine beeindruckende Höhe von etwa 100 bis 130 Metern und war eines der höchsten Bauwerke der antiken Welt. Er bestand aus mehreren Ebenen, die mit Marmor und weißem Kalkstein verkleidet waren. Auf der Spitze des Leuchtturms befand sich ein Feuer, das nachts sichtbar war und durch reflektierende Spiegel das Licht über weite Entfernungen hinweg verstärkte. Tagsüber diente der Leuchtturm durch seine auffällige Erscheinung als markantes Landmarken für die Seefahrer.

Der Pharos von Alexandria wurde oft als eines der sieben Weltwunder der Antike betrachtet, obwohl er technisch gesehen nicht in den klassischen Listen der antiken Weltwunder erscheint. Er blieb über viele Jahrhunderte ein Symbol für die Ingenieurskunst und den Fortschritt des antiken Ägypten, bis er im 14. Jahrhundert durch Erdbeben und natürliche Erosion endgültig zerstört wurde.

Heute sind nur wenige Überreste des Leuchtturms von Alexandria erhalten geblieben, und einige Fundamentstrukturen können noch unter Wasser in der Nähe des modernen Alexandria gefunden werden. Dennoch bleibt der Pharos von Alexandria in der Geschichte als ein bemerkenswertes Beispiel für die technischen Fähigkeiten und die kulturelle Bedeutung des antiken Ägyptens lebendig.

Quellen

  1. Wikipedia
  2. Wikipedia - Die sieben Weltwunder der Antike

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: Geschichte, Antike