Welcher Schriftsteller war der erste Kulturminister der DDR?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Johannes R. Becher

Der erste Kulturminister der DDR war Johannes R. Becher.

Statistiken

Antworten

84494 gespielt 30554 richtig 53352 falsch 588 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Der erste Kulturminister der DDR war Johannes R. Becher. Er wurde 1949 als Minister für Volksbildung und Kultur in der neu gegründeten DDR berufen und behielt diese Position bis zu seinem Tod im Jahr 1958.

Johannes R. Becher war ein bedeutender Schriftsteller und Dichter, der bereits vor der Gründung der DDR eine prominente Rolle in der deutschen Literatur spielte. Er war Mitglied der KPD (Kommunistische Partei Deutschlands) und nahm aktiv am antifaschistischen Widerstand teil. Nach dem Zweiten Weltkrieg engagierte er sich für den Aufbau einer neuen sozialistischen Gesellschaft und wurde 1946 Vorsitzender des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands.

Als Kulturminister der DDR setzte sich Johannes R. Becher für die Förderung von Kunst, Literatur und Kultur im sozialistischen Sinne ein. Er förderte die ideologische Ausrichtung der Kulturpolitik der DDR und war maßgeblich daran beteiligt, die kulturellen Institutionen und Strukturen in der DDR aufzubauen und zu entwickeln.

Johannes R. Becher selbst war ein produktiver Schriftsteller, der Lyrik, Prosa und Essays verfasste. Sein Werk umfasst politische Gedichte, literarische Werke und Reflexionen über die sozialistische Gesellschaft. Er gilt als einer der einflussreichsten Schriftsteller der DDR und prägte die kulturelle Landschaft des Landes in seinen frühen Jahren maßgeblich.

Quellen

  1. Wikipedia - Johannes R. Becher

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: DDR, Deutschland, Kunst und Kultur, 20. Jahrhundert, Politik