Welchen Erreger übertragen Tsetse-Fliegen?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Schlafkrankheit

Tsetse-Fliegen übertragen den Erreger der Schlafkrankheit, wissenschaftlich bekannt als Trypanosomiasis.

Statistiken

Antworten

55618 gespielt 25004 richtig 30381 falsch 233 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Tsetse-Fliegen übertragen den Erreger der Schlafkrankheit, wissenschaftlich bekannt als Trypanosomiasis. Der Erreger, ein einzelliger Parasit namens Trypanosoma brucei, gelangt durch den Biss der infizierten Tsetse-Fliege in den Blutkreislauf von Menschen und Tieren.

Die Tsetse-Fliege, die in Teilen Afrikas beheimatet ist, überträgt den Parasiten durch ihren Biss. Der Parasit gelangt so in den Blutkreislauf des Wirts. Der Parasit vermehrt sich im Blut und in den Lymphknoten. Symptome sind Fieber, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Juckreiz. Danach dringt der Parasit in das zentrale Nervensystem ein und verursacht neurologische Symptome wie Verwirrung, Koordinationsstörungen und Veränderungen im Schlafverhalten, die der Krankheit ihren Namen geben.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind entscheidend. Die Behandlung hängt vom Stadium der Krankheit ab und umfasst Medikamente, die spezifisch gegen die Trypanosomen wirken. Schutzmaßnahmen umfassen das Tragen von langer Kleidung, die Verwendung von Insektenschutzmitteln und das Vermeiden von Tsetse-Fliegen-gebieten. In betroffenen Gebieten sind auch Maßnahmen zur Bekämpfung der Fliegenpopulation wichtig.

Quellen

  1. Wikipedia - Tsetsefliegen
  2. Wikipedia - Schlafkrankheit

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: Tier, Medizin, Natur