Bei der Konferenz von Jalta wird 1945 die Neuordnung Europas verhandelt. Welcher Staatschef ist NICHT dabei?

Richtige Antwort auf die Quizfrage

Francisco Franco

Bei der Konferenz von Jalta im Februar 1945 war Francisco Franco nicht dabei.

Statistiken

Antworten

7072 gespielt 4373 richtig 2640 falsch 59 übersprungen

Ausführliche Antwort auf die Quizfrage

Bei der Konferenz von Jalta im Februar 1945 waren die Staatschefs der drei Hauptalliierten Mächte der Anti-Hitler-Koalition vertreten: Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Großbritannien) und Josef Stalin (Sowjetunion). Francisco Franco, der Diktator Spaniens während des Zweiten Weltkriegs, war bei der Konferenz von Jalta nicht anwesend.

Franco regierte Spanien seit dem Ende des Spanischen Bürgerkriegs (1936-1939) und hatte sich zu einem autoritären Herrscher etabliert, der während des Zweiten Weltkriegs formal neutral blieb, aber Sympathien für die Achsenmächte hegte. Aufgrund der Neutralität Spaniens und der inneren politischen Situation wurde Franco nicht zur Konferenz von Jalta eingeladen, die hauptsächlich die Nachkriegsordnung in Europa und die Aufteilung Deutschlands nach dem Sieg der Alliierten über Nazi-Deutschland diskutierte.

Die Abwesenheit Francos bei der Konferenz von Jalta spiegelt Spaniens politische Isolation und die Unbeteiligung an den großen Entscheidungen wider, die Europa in der Nachkriegszeit prägten. Franco setzte seine Diktatur in Spanien bis zu seinem Tod im Jahr 1975 fort, wobei Spanien erst nach seinem Tod zu einer parlamentarischen Demokratie zurückkehrte.

Quellen

  1. Wikipedia - Francisco Franco
  2. Wikipedia - Konferenz von Jalta

Quizfrage in diesen Quiz

Quizze zu Thema: 1940er Jahre, 1945, 20. Jahrhundert, Politik